Aktuelle Zeit: Do 21. Sep 2017, 17:49


Forumsregeln


Die Forumsregeln lesen



 Seite 1 von 1 [ 2 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: SPL / Bei Kerpen-Buir / SRS-LRB 17 / 28.10.2012
BeitragVerfasst: Fr 14. Dez 2012, 17:43 
erfahrener Benutzer
erfahrener Benutzer
Benutzeravatar

Registriert: Sa 27. Aug 2011, 20:38
Beiträge: 289
Westlich von Köln:
Um an neue Braunkohlevorkommen zu gelangen, vergrößert man den Tagebau Hambach, bisher schon größter Tagebau der Welt, dazu müssen Ortschaften weichen, Autobahnen und Straßen umgelegt werden . . . und auch die Kohleförderbahn muss vom bisherigen Anfang an der Beladung Hambach neu trassiert werden . . .

Verlauf der Bauarbeiten:
Die neue Trasse der Hambachbahn wird vollständig in einem etwa 8 bis 15 m tiefen Einschnitt hergestellt. Sie wird zweigleisig, elektrifiziert und mit neuester Signal- und Stellwerkstechnik ausgestattet sein.
Die Elektrifizierung sowie die Ausrüstung der Signal- und Stellwerkstechnik erfolgt durch die Firma SPL, eingesetzt werden diverse 2-Wege-Fahrzeuge.
Heute wird ein OMF in 2-Wege-Ausführung vorgestellt, Hersteller der Schienenfahreinrichtung sowie des Aufbaues ist die schwedische Firma SRS.
Trägerfahrzeug ist ein Daimler Benz vom Typ Axor 1829. Man beachte auch das vordere (kleinere) Schienenführungsrad.

Fahrzeughalter: SPL, Hannover
Einsatzland: Deutschland

Fahrzeugtyp: Axor 1829
Fahrzeugtyp SRS: LRB 17
Baujahr: ca. 2009

Fahrzeughersteller: Daimler Benz
Aufbauhersteller: SRS, Osby (Schweden)
Hersteller Schienenfahreinrichtung: SRS, Osby (Schweden)

Fahrzeugnummer/Maschinennummer: Daimler Benz WDB 9525031L329307
Maschinennummer: SRS P15201-2 0811
Kfz-Kz.: H-A 7551
DB 99749936002


Dateianhänge:
SPL_HA7551_01.jpg
SPL_HA7551_01.jpg [ 160.58 KiB | 3124-mal betrachtet ]
SPL_HA7551_02.jpg
SPL_HA7551_02.jpg [ 167.09 KiB | 3124-mal betrachtet ]
   
 
 Betreff des Beitrags: Re: SPL / Bei Kerpen-Buir / SRS-LRB 17 / 28.10.2012
BeitragVerfasst: Sa 15. Dez 2012, 19:44 
Benutzer
Benutzer

Registriert: Do 22. Sep 2011, 20:16
Beiträge: 10
Hallo mal kurz noch zur Erklärung des Zwecks des Zusätzlichen kleinen Führungsrads vorne.
Bei diesem Fahrzeug besteht die Möglichkeit durch ziehen eines Bolzens die vordere (normalerweise) starre Achse ebenfalls in ein Drehgestell zu wandeln.


   
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1 [ 2 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

cron